Medienverleih Wien
 anmelden
 Warenkorb

 Zurück zur Suche
 Welle, Die (Fassung 1981)
Kurzfilme mit Prädikat I  

Salz der Erde, Das
DVD,  2014, 109' | Signatur: 062690


In den vergangenen vier Jahrzehnten hat der 1944 in Brasilien geborene Fotograf Sebastião Salgado auf allen Kontinenten die Spuren der sich wandelnden Welt und ihrer Geschichte in eindrucksvollen Fotoreportagen dokumentiert. Er wurde dabei Zeuge von Kriegen, Post-Konflikt-Gesellschaften, Vertreibungen, Hungersnöten und Leid. Seine Fotografien formieren und transportieren einen bestimmten Blick auf die Welt. Berühmt wurde er mit Langzeit-Fotoreportagen zu Themen wie Armut, Krieg und Vertreibung, die er in Fotobüchern wie "Workers" oder "Exodus" publizierte und in Ausstellungen weltweit zeigt. Für Salgado stellte seine Berufung eine extreme seelische Aufgabe dar, bei der er oft nah am Rande der Verzweiflung stand. Rettung brachte einerseits das seit den 1990er-Jahren von Salgado und seiner Frau initiierte Wiederaufforstungsprogramm auf dem Landsitz der Familie im brasilianischen Regenwald andererseits die gigantische fotografische Dokumentation "Genesis". Darin widmet er sich den unberührten, paradiesischen Orten der Erde, von denen alles Leben seinen Ausgang nahm. Diese Fotografien sind eine Hommage an die Schönheit unseres Planeten. Sebastião Salgados Sohn Juliano Ribeiro Salgado, der seinen Vater oft bei seinen Reisen begleitete, und Filmemacher Wim Wenders, ein Bewunderer von Salgados Kunst, setzen dem Leben und der Arbeit des Fotografen mit "Das Salz der Erde" ein dokumentarisches Denkmal. Das Künstlerporträt ist geprägt von drei Stimmen. Wenders befragt aus dem Off den Protagonisten, dessen Sohn kurze Schilderungen des Familienlebens beisteuert. Salgado selbst erläutert beim Betrachten seiner bekanntesten Arbeiten deren Entstehungsgeschichte. Kapitel: 1.Serra Pelada 7', 2.Indonesien 7', 3.Kindheit und Jugend von Salgado 9', 4.Other Americans 18', 5.Brazil 1981-1883 7', 6.Sahel - The End oft he Road 11', 7.Workers 6', 8.Exodus 16', 9.Instituo Terra 8', 10.Genesis 23'; Sprache: Deutsch z.T. Mit Untertitel; DVD-ROM: umfangreiche Arbeitsmaterialien als PDF und Bilder >>Auch als Online-Titel<<

Schlagworte: Arbeit, Armut, Flüchtling, Gerechtigkeit, Globalisierung, Krieg, Kunst, Umwelt, Utpoie
Adressaten: ab 14 Jahren
Topographie: Dokumentarfilm
Regie: Wim Wenders, Juliano Ribeiro Salgado

In den Warenkorb legen   |